HGS Hovawart Gebrauchshund Sportverein Dortmund-Aplerbeck e.V. (Mitglied im DVG)
HGS Hovawart Gebrauchshund SportvereinDortmund-Aplerbeck e.V. (Mitglied im DVG)

Was ist Rally-Obedience?

Rally Obedience ist eine neue Hundesportart, die Ende der 90er Jahre in den USA entwickelt wurde und jetzt auch in Deutschland Verbreitung als Trendsport gefunden hat.

Dieser Sportart besteht aus circa 80 Gehorsamkeitsübungen, die einzeln auf Schildern dargestellt und in einem Parcoursfeld verteilt werden.

 

 

Alle Übungen werden in 5 Klassen aufgeteilt:

Beginner für Hunde ab 15 Monate,

Seniorhunde ab 8 Jahre

und die Klassen 1, 2 und 3.

 

Abhängig der Klasse müssen in

einem Parcours 12 bis 24 Übungen normalerweise innerhalb

von 4 Minuten bewältigt werden, wobei stets neue Parcourse

aufgestellt werden.

Während des gesamten Laufes sind

positive Verstärkung durch Worte und Gesten erlaubt. Eine

gute Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Hund beim Lauf sind sehr wichtig.

 

Bis Klasse 1 darf der Hund mit oder ohne Leine geführt werden und es sind am Ende

bestimmter Übungen auch Futterbelohnungen zugelassen.

In den Leistungsklassen 2 und 3 wird immer ohne Leine und ohne Futter gelaufen.

Für Jugendliche bis 18 Jahre wird die Maximalzeit erhöht auf 5 Minuten und sie werden

separat von den Erwachsenen Teams gewertet.

Es werden von Mensch und Hund keine körperlichen Leistungen verlangt.

Das Team soll lediglich die Grundübungen Fuß – Sitz – Platz – Bleib – Hier - Vorsitz beherrschen.

Auch behinderte Hundeführer und/oder Hunde werden ermutigt, mitzumachen.

In Absprache können dann Übungen entsprechend angepasst werden.

Seit Oktober 2012 werden in Deutschland Rally Obedience Turniere nach dem Regelwerk des VDH organisiert.

Für die Teilnahme an Turnieren oder am Training muss das Team nicht Mitglied eines Hundevereins sein und es werden keine Prüfungen vorausgesetzt.

So ist Rally Obedience ein Hundesport für die ganze Familie.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie doch einfach Samstags, ab dem 30.04.2016 ab 11:30 Uhr bei uns auf der Platzanlage vorbei oder noch besser, machen Sie als Team direkt mit.

 

Was muss ich mitbringen?

- Eine Meterleine ohne Schlaufe

- Viele Leckerchen

- Spaß und gute Laune

Zu Ihrem ersten Besuch benötigen wir einen gültigen Impfausweis und die Police der Tierhalter- Haftpflichtversicherung.

 

Mehr Informationen?

Rufen Sie doch einfach unverbindlich an.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Ansprechpartner:

Saskia Rauner

017631244603

saskiarauner@gmx.de

Die Welpenschule wird betreut von:

 

Ausbilderin:

Katja Winkhoff 

 

Ausbildungshelfer:

Wilhelm Siepmann

Andrea Alef

Petra Roeske

 

 

Die Junghundeschule wird betreut von:

 

Ausbilderin:

Annelie Pieper 

 

Helferin:

Ursula Hertel

 

 

 

 

Hovawart Gebrauchs-hund Sportverein

                  Dortmund-Aplerbeck e. V.

Termine :

 

--05.-06.05.18 IPO Quali

 

- 26./27.05.18 Fährtenseminar

 

-24.06.18 CAC Ausstellung

 

-27./28.10. Fährtenseminar

 

 

Im Welpen- und Junghundekurs sind noch Plätze frei!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gebrauchshundsportverein

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.